Raumklimasysteme mit Kaltwasser

Wasserbasierte Klimatisierung von HEIFO

Die Kaltwasser-Raumklimasysteme bestehen aus einem Wasserkühlsatz und mehreren Innengeräten, die durch ein Rohrleitungssystem miteinander verbunden sind. In den Innengeräten wird die Raumluft über den vom Kaltwasser durchströmten Wärmetauscher abgekühlt. Dabei erwärmt sich das Wasser auf etwa 12 °C und transportiert die Wärme zum Wasserkühlsatz, wo sie über den luftgekühlten Verflüssiger an die Umgebung abgegeben wird. 

Zur Regelung der Raumtemperatur werden Thermostate oder elektronische Temperaturregler in Verbindung mit 2- oder 3-Wege-Ventilen verwendet. Im Wasserkühlsatz wird das Wasser über einen Plattenverdampfer auf eine Vorlauftemperatur von etwa 7 °C abgekühlt und von der eingebauten Umwälzpumpe zu den Innengeräten gefördert. Bei einer Außenaufstellung des Wasserkühlsatzes muss dem Wasser je nach Außentemperatur ein bestimmter Anteil Frostschutzmittel zugesetzt werden.

Kälteprozess in einem Kaltwassersatz

Umweltfreundlich und kompakt

Der Kältekreislauf des Wasserkühlsatzes wird mit dem umweltfreundlichen Kältemittel R134a/R32 und dem natürlichen Kältemittel R290 (Propan) betrieben. Die Kälteanlage verfügt über die notwendigen Sicherheitseinrichtungen.

Gegenüber direktverdampfenden Klimageräte-Systemen mit Splitgeräten wird durch den kompakten Kältekreislauf nur etwa 20 % der Kältemittelfüllmenge benötigt. Bei herkömmlichen Splitgeräten zirkuliert das Kältemittel zwischen allen Innen- und Außenteilen durch das gesamte Rohrsystem.

Der Wasserkühlsatz ist ein kompaktes System, an das nur der Wasservorlauf, der Wasserrücklauf und die elektrische Zuleitung anzuschließen ist.

Die thermostatische Regelung, die Ansteuerung von Verdichter, Pumpe und Verflüssigerventilator und die sicherheitstechnische Überwachung erfolgen durch einen Mikroprozessor. An einem Potentiometer auf der Platine kann die Wasservorlauftemperatur eingestellt werden.

Kaltwassersysteme_HEIFO
HEIFO hilft beim Setup Ihres Kaltwassersystems

Vorteile und Einsatzmöglichkeiten

Raumklimasysteme mit Kaltwasser weisen eine ganze Reihe von Pluspunkten auf:
 

  • Umweltfreundlich durch den Energieträger Wasser
  • Variabel in der Auslegung
  • Flexibel im Einsatz
  • Einfache Montage
  • Unkomplizierte Nachrüstung in Altbauten möglich
  • Freie Kühlung ab einer bestimmten Außentemperatur möglich

Anwendungsbereiche

Unser umfassendes Sortiment an Kaltwasser-Raumklimasysteme sorgt in folgenden Bereichen problemlos für angenehme Kühle:
 

  • Büroräume
  • EDV-Räume
  • Verkaufsräume
  • Produktions- und Industriestätten
  • Prozesskühlung
  • Hotels

Ihre Ansprechpartner

Peter Popella

Peter Popella

Technischer Leiter

+49 541 5843-203
popella@heifo.de

Kai Schröder

Kai Schröder

Projektleiter / techn. Abwicklung

+49 541 5843-219
schroeder@heifo.de

Daniel Niemüller

Projektleiter

+49 541 5843-398
daniel.niemueller@heifo.de

ShopIcon ShopIcon Lupe SucheIcon E-Mail Kontakt
ShopIcon ShopIcon Lupe SucheIcon E-Mail Kontakt